Dipsavit® Kontakt Impressum Diacare®-Shop

Diaprotein®- Pulver, Instant

90 %-iges Eiweißkonzentrat, phosphat- kalium- und natriumreduziert Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzende bilanzierte Diät) zur Behandlung und Vorbeugung von krankheitsbedingten Mangelzuständen und Folgeschäden bei chronischer Niereninsuffizienz

  • phosphatreduziert
  • kaliumreduziert
  • natriumreduziert
  • kohlenhydrat-/zuckerarm
  • fettarm
  • glutenfrei

info

 





Die Rezeptbroschüre liegt für Sie hier
als .pdf-Datei zum Download bereit

 

Durchschnittliche Nährwerte:

100 g

pro 20 g
= 1 Portion
(= 2 ½ Meßlöffel)

RM* pro Portion
Energie

1591 kJ

318 kJ

4 %

 

375 kcal

75 kcal

4 %

       
Fett
davon gesättigte Fettsäuren

0,5 g
0,4 g

0,1 g
0,08 g

0,1 %
0,4 %

 

 

 

 

Kohlenhydrate
davon Zucker (Laktose)

2,5 g
2,5 g

0,5 g
0,5 g

0,2 %
0,6 %

 

 

 

 

Ballaststoffe

0 g

0 g

0 %

Eiweiß

90 g

18 g

36 %

Salz

0,5 g

0,1 g

1,7 %

 

Mineralstoffe

Natrium

200 mg

40 mg

1,7 %

Kalium

400 mg

80 mg

4 %

Calcium

450 mg

90 mg

11 %

Phosphor

220 mg

44 mg

6 %

*RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
1 Packung (600 g) enthält 30 Portionen

____________________________________________________________

Zutaten: Molkenprotein (aus Milch), Emulgator E 322 (0,7% Sojalecithin). Enthült Laktose.

Definition: instantisiertes, agglomeriertes Molkenproteinisolat (mit Lecithin instantisiert) Im Vergleich zu herkömmlichen Molkenproteinkonzentraten ist Diaprotein phosphat-, kalium- und natriumreduziert, hat einen angenehmen "neutralen", leicht milchigen Geschmack und ist als Instant-Pulver leicht lüslich Relation Phosphor zu Eiweiß < 3 mg/g; hohe biolog. Wertigkeit von ca. 134

Anwendung / Indikation: Zur ergänzenden Ernährung bei erhühtem Eiweißbedarf und Eiweißmangelzuständen, insbesondere wenn eine phosphat- / elektrolytarme Ernührung angezeigt ist.

  • zur Herstellung eiweißreicher Diäten bei Niereninsuffizienz, Dialysetherapie,
    Katabolie / Kachexie, konsumierenden Erkrankungen und Hyperphosphatümie.
  • zur Eiweiüanreicherung von Sondennahrung (mit geringer Osmolaritüt).

Weitere Anwendungsgebiete: Caseinallergie, Unterernährung, Rekonvaleszenz, Aufbau (u.a. auch Sportler); Proteinurie, Krebspatienten (Chemotherapie), Dumping-Syndrom, Kurzdarmsyndrom, Lebererkrankungen, etc. Diaprotein ist als diätetisches Lebensmittel geeignet zur ergänzenden Behandlung von Niereninsuffizienz. Nur unter ständiger Ärztlicher Kontrolle verwenden (bei Nierengesunden evtl. zusützliche Elektrolytsubstitution).

Dosierung: Bei Eiweißmangelzuständen oder erhöhtem Eiweißbedarf (z. B. Dialysetherapie) im allgemeinen täglich ergänzend 20 g Pulver ( = 2 glattgestrichene Messlöffel 20 ml, Meßlöffel in Packung innenliegend).

Zubereitung: 20 g Pulver (= 2 Meßlöffel) + 80 ml Wasser ergeben 100 ml wässerige Lösung (160 mosmol/l) Diaprotein-Pulver ist löslich in kaltem oder warmen Wasser. Diaprotein kann daher praktisch allen Speisen und Getränken auch direkt zugegeben werden. Es ist möglich mit Diaprotein zu kochen und zu backen. Rezeptvorschläge hier

Lagerung: Trocken und nicht über Raumtemperatur. Verfalldatum beachten!

Handelsformen
 
  Pharmazentralnummer (PZN)
Packung mit 200 g
Diaprotein (Dose)
Art.-Nr. 6602 PZN 891790 4
Klinik- /Großpackung mit
600 g (Dose)
Art.-Nr. 6604 PZN 066384 1
Klinikpackung mit
6 x 200 g (Dose)
Art.-Nr. 6603 PZN 891791 0
Großpackung mit
15 kg (Sack)
Art. Nr. 6607 PZN 341656 3
Erhältlich in Apotheken oder im Direktversand mit 20% Rabatt über >> Diacare® Dr. Steudle.

Download Lebensmittelinformation als pdf

Dipsavit® Kontakt Impressum Diacare®-Shop

Diacare®
Dr.Steudle Direktvertrieb
Nephrologische Präparate - Dr. Volker Steudle - Giessener Str. 115, 35440 Linden, Tel.: 06403 694597, Fax: 06403 67853